WAS IST WAHRHEIT?

EINE VERANSTALTUNG IM RAHMEN DER THEMENREIHE «FRAGWÜRDIG»

Wenn wir etwas als Falschmeldung oder jemanden als Lügner bezeichnen, setzen wir zwar voraus, dass es eine Wahrheit gibt. Gleichzeitig haben wir uns aber daran gewöhnt, dass Wahrheiten nur für einen selber und Gleichgesinnte zu gelten haben. Muss es nicht zu denken geben, wenn die eigene Resonanz immer geringer und der Rayon unserer Wirksamkeit immer kleiner wird? Gibt es wirklich nichts mehr, an dem wir uns gemeinsam orientieren können? Sind Einheit und Wahrheit undenkbar geworden? Und was bedeutet das für den eigenen Glauben?

Ein Veranstaltung in Kooperation mit der Reformierten Kirche Kanton Zürich

Ort

Wasserkirche, Limmatquai 31, 8001 Zürich

Beginn

Donnerstag, 22.03.2018, 18.30

Ende

Donnerstag, 22.03.2018, 20.00 Uhr

Leitung

Dr. habil. Béatrice Acklin Zimmermann, Paulus Akademie
Pfrn. Dr. Friederike Osthof, Reformierte Kirche Kanton Zürich

Referent/innen

Dr. Stephan Jütte, Leitung Mittel- und Hochschularbeit, Reformierte Kirche Kanton Zürich

weiterführende Informationen

»» Link

Kosten

Abendkasse: CHF 20.—; CHF 14.— für Mitglieder Gönnerverein, IV-Bezüger und mit KulturLegi. Studierende und Lernende gratis.

Anmeldung

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

de | fr