When I´m sixty-four

Mich dem Leben neu öffnen - rund um die Pensionierung

«Was wirklich zählt, ist das gelebte Leben» (Verena Kast). Mit der Pensionierung wird vieles anders. Es gilt, neue Tätigkeiten aufzunehmen, Prioritäten neu zu setzen und Beziehungen neu zu gestalten. In dieser Lebensphase lohnt es sich ganz besonders, zurückzublicken und sich existenziellen Lebensfragen neu zu stellen: Was ist jetzt meine Lebensaufgabe? Wie kann ich mich vom Bisherigen gut verabschieden? Welche Träume möchte ich realisieren? Wo ist Versöhnung mit nicht Gelungenem, Konflikthaftem angesagt? Wie gehe ich mit der begrenzten Lebenszeit um? Wie gestalte ich meine Partnerschaft, meine Beziehungen?
Die Verbindung von Biografiearbeit und einer christlich verwurzelten, offenen Spiritualität gibt die Möglichkeit, mich innerlich neu auszurichten und nach Kraftquellen für den neuen Lebensabschnitt zu suchen.

Ort

Lassalle-Haus, Bad Schönbrunn, 6313 Edlibach

Beginn

Mittwoch, 11.04.2018, 17:00

Ende

Freitag, 13.04.2018, 16:00

Zielpublikum

Menschen, die kurz vor ihrer Pensionierung stehen oder bereits in dieser neuen Lebensphase sind und sich darauf einstimmen möchten.

Bemerkungen

Inhalt
Diese Tage bieten eine Atmosphäre der Stille und des vertrauten Miteinanders, die es ermöglicht, sich den tieferen Schichten der eigenen Existenz zuzuwenden. Wir gestalten als Leitende einen Rahmen, in dem der gemeinsame und persönliche Prozess in einer geschützten Atmosphäre und einem wohltuenden Rhythmus stattfinden kann.
Impulse für Ihren weiteren Weg
In dieser Lebensphase lohnt es sich besonders, zurückzublicken und sich existentielle Lebensfragen neu zu stellen.
Voraussetzungen
Für diesen Kurs sind keine besonderen Voraussetzungen nötig.

Leitung

Theres Spirig-Huber

Referent/innen

Karl Graf

weiterführende Informationen

»» Link

Kosten

CHF 290 zzgl. Pensionskosten

Anmeldung

info@lassalle-haus.org

de | fr