INTERKULTURELLE KOMPETENZ

SCHLÜSSELKOMPETENZ DES 21. JAHRHUNDERTS

Arbeiten Sie in einem kulturell heterogenen Umfeld oder Team (Wirtschaft, Behörden, Kirche, Schule, Gesundheitswesen, NGO etc.)? Oder verfügen Sie über eigene Migrationserfahrung? Interkulturelle Kompetenz gilt als «Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts». Sie gewinnt in einer globalen und zunehmend komplexer und heterogener werdenden Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Zudem hat sie eine positive Auswirkung auf die Institutionskultur und Arbeit sowie auf die persönliche Life-Work Balance, indem der Umgang mit Vielfalt erheblich vereinfacht und Integrationsprozesse vorangetrieben werden.

Mit Spass und Spiel, mit Humor und ein wenig Irritation tauchen wir in die spannende und komplexe Welt der Interkulturalität ein und decken den für Sie persönlichen Nutzen für Ihre tägliche Arbeit und Ihre individuelle Situation auf.

Ort

Volkshaus Zürich, Stauffacherstr. 60, 8004 Zürich

Beginn

Freitag, 29.09.2017, 09.00 Uhr

Ende

Samstag, 18.11.2017, 16.30 Uhr

Bemerkungen

Kursdaten:
FR 29.9. + SA 18.11.2017, jeweils 9.00 – 16.30 Uhr

Leitung

Claudia Sacchetti, ComSens.ch, Fachexpertin Integration & Interkulturalität, eigene Migrationserfahrung

weiterführende Informationen

»» Link

Kosten

CHF 495.— (inkl. Pausenverpflegung und IDI-Fragebogen); CHF 346.— für Mitglieder Gönnerverein, Studierende und Lernende, IV-Bezüger und mit KulturLegi

Anmeldeschluss

Sonntag, 17.09.2017

Anmeldung

info@paulus-akademie.ch

de | fr