Kontemplative Exerzitien

Die Hoffnung - das grösste Wunder

In den kontemplativen Exerzitien wenden wir uns dieser Hoffnung zu. Das schweigende aufmerksame Dasein, das Lauschen auf den Atem, das Verweilen beim Namen Jesus Christus leben wir als Schritte in die Tiefe. Gottes verborgene Gegenwart wird uns aufnehmen und verwandeln.
Grundlage sind Ignatianische Spiritualität und Wegschritte der Kontemplativen Exerzitien nach P. Franz Jalics SJ.

Angesprochen sind Menschen mit der Sehnsucht nach Gottverbundenheit und der Bereitschaft sich auf diesen Weg einzulassen.
Voraussetzung (für die Exerzitien): Erfahrung mit längeren Zeiten des Schweigens und psychische Belastbarkeit.

Elemente:
mehrere Stunden gemeinsamer stiller Meditation
Leibübungen / Wahrnehmungsübungen
durchgehendes Schweigen
tägliches persönliches Begleitgespräch
tägliche Eucharistiefeier mit Impuls

Ort

Luzern, www.oase-bruchmatt.ch

Beginn

Montag, 01.10.2018, 18.00

Ende

Donnerstag, 11.10.2018, 13.30

Leitung

Sr. Anna Brunner, Helferinnen, Luzern Pfr. Ernst Ritter, A-Klösterle a.A.

weiterführende Informationen

»» Link

Kosten

Kursgeld CHF 340 bis 380 Pension: CHF 810

Anmeldeschluss

Donnerstag, 20.09.2018

Anmeldung

hausbruchmatt@bluewin.ch

de | fr