Prozesse der Wandlung - Enneagramm

Körperzentrum – Bauch

Das Enneagramm ist mit seiner psychologischen und spirituellen Dimension ein unerschöpfliches Modell. Sein Ursprung liegt beinahe zweitausend Jahre zurück. Das Enneagramm als integratives Konzept vereint Prozess- und Typenmodell, das heisst, die neun Typen werden als Zustände und dynamische Transformationsprozesse verstanden. Auf der Basis christlicher Mystik integrieren wir verschiedene spirituelle Traditionen und orientieren uns an unterschiedlichen Enneagrammschulen (Naranjo, Almaas, Palmer, Rohr, etc.).

Ort

Lassalle-Haus, Bad Schönbrunn, 6313 Edlibach

Beginn

Donnerstag, 13.12.2018, 18:30

Ende

Sonntag, 16.12.2018, 16:00

Zielpublikum

Menschen mit Bereitschaft zur persönlichen Auseinandersetzung mit dem Enneagramm als spirituell-psychologischem Entwicklungsmodell; insbesondere Menschen mit Führungsaufgaben, Begleitfunktionen, Seelsorgeauftrag, etc. (aus Kirche, Pädagogik, Therapie, etc

Bemerkungen

Inhalt
- Theorieeinheiten
- Kreatives und szenisches Arbeiten
- Austausch und Diskussion
- Einzel- und Gruppenarbeit
- Meditation
- Körperarbeit: Qi-Gong
- Gelegenheit zum Gottesdienst
Impulse für Ihren weiteren Weg
Der Kurs:
- vermittelt Kompetenz im Verständnis und im Umgang mit verschiedenen Dimensionen des Enneagramms.
- bringt Bewusstsein in Automatismen und deren biografische Hitergründe.
- zielt auf Erkenntnis und Transformation der eigenen Persönlichkeit und dessen Transfer in den Alltag.
Voraussetzungen
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Leitung

Noa Zenger

Referent/innen

Reto Bühler

weiterführende Informationen

»» Link

Kosten

CHF 290 zzgl. Pensionskosten

Anmeldung

info@lassalle-haus.org

de | fr