Zen Einführung

Das zentrale Element der Zen-Meditation ist Zazen – sitzen im Zen. Auf Meditationskissen oder -Schemel sitzen wir ohne Gedanken und finden zu einer inneren Ruhe, die mit zunehmender Übung zu einer tiefen Lebenserkenntnis führt. Wenn Sie noch keine Erfahrung mit Zen haben, empfehlen wir den Besuch dieses Einführungswochenendes.
Hans-Walter Hoppensack erhielt 2014 von Anna Gamma Roshi und Niklaus Brantschen Roshi die Lehrbefugnis und den Dharma-Namen Doshin.

Ort

Lassalle-Haus, Bad Schönbrunn, 6313 Edlibach

Beginn

Freitag, 06.07.2018, 18:30

Ende

Sonntag, 08.07.2018, 13:30

Zielpublikum

Menschen jeden Alters, die an dieser traditionsreichen Meditationsweise interessiert sind.

Bemerkungen

Inhalt
Einführung in die Sitzmeditation (Zazen) und die dazugehörigen Rituale.
Durchgehendes Schweigen.
Impulse für Ihren weiteren Weg
Praktische Einführung in die Sitzmeditation und in die dazugehörigen Rituale.
Voraussetzungen
Für die Einführungskurse bestehen keine besonderen Voraussetzungen.
Tragen Sie bei den Zen-Kursen neutrale, unauffällige und bequeme Kleidung in den Farben Dunkelblau, Grau oder Schwarz.

Leitung

Hans-Walter Hoppensack

Referent/innen

Klaus Peter Wichmann

weiterführende Informationen

»» Link

Kosten

CHF 170 zzgl. Pensionskosten

Anmeldung

info@lassalle-haus.org

de | fr