Gartenwoche

Hand anlegen im Park von Bad Schönbrunn

Der Park von Bad Schönbrunn wurde 1970 in seiner jetzigen Form vom Landschaftsarchitekten Josef A. Seleger geplant und während vieler Jahre begleitet.
Er verstand es den Baumbestand des „alten“ Bad Schönbrunn, 1858 erbaut und als Kurhaus für Kneipp- und Molkekuren bekannt, in das neue Parkkonzept des Lassalle-Hauses zu integrieren. Einige historische Bäume, wie der grosse Mammutbaum, sind Zeitzeugen dieser Geschichte und verleihen dem Park seine einzigartige Atmosphäre.
Unter Anleitung von Gartenfachleuten erhalten die Kursteilnehmenden einen Einblick in die Pflege und den Unterhalt des Parks von Bad Schönbrunn. Die einzelnen Gartenbereiche mit ihren jeweiligen Pflanzen wollen gehegt und gepflegt werden. Mit Hilfe der Teilnehmenden wird der „grüne Rahmen“ des Lassalle-Hauses unter fachkundiger Leitung unterhalten und blüht dadurch immer wieder neu auf. Die Mitarbeit im Park wird mit Kost und Logis (auf Basis Zimmer mit Lavabo) während der Gartenwoche entschädigt. Wünschen Sie ein Zimmer mit DU/WC wird Ihnen der Aufpreis von CHF 40.00 verrechnet.

Ort

Lassalle-Haus, Bad Schönbrunn, 6313 Edlibach

Beginn

Sonntag, 15.07.2018, 17:00

Ende

Freitag, 20.07.2018, 13:00

Zielpublikum

Interessierte Personen, die sich gerne in der Natur aufhalten und sich durch Gartenarbeit vom Alltag erholen möchten.

Bemerkungen

Inhalt
Geschichte des Parks von Bad Schönbrunn, Theorie zu saisonal unterschiedlichen Gartenthemen, praktische Gartenpflege-Arbeitstechniken, Möglichkeit zur Meditation bzw. zum Sitzen in Stille.
Voraussetzungen
Körperliche Beweglichkeit sowie Lust und Freude auf täglich fünf bis sechs Stunden Gartenarbeit. Interesse an der Arbeit mit Pflanzen im Freien und an verschiedenen Gartenpflege-Arbeitstechniken.

Leitung

Karin Eder

Referent/innen

Daniel Rossi

weiterführende Informationen

»» Link

Kosten

CHF 210 zzgl. Pensionskosten

Anmeldung

info@lassalle-haus.org

de | fr